| 

Einsätze


Einsatzbeginn Titel / Ort Einsatzart Einsatzende
02.04.2018
11:50 Uhr
Brand Wohnhaus Dachstuhl
Forstern
B 3 02.04.2018
13:45 Uhr
Bericht

Die Feuerwehr Forstern wurde am heutigen Ostermontag direkt im Anschluss an unseren traditionellen Gedenkgottesdient für unsere verstorbenen und verunglückten Feuerwehrangehörigen zu einem vermutlichen Dachstuhlbrand in Forstern alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte war eine deutliche Rauchentwicklung aus dem Dach eines Wohnhauses erkennbar. Zuerst wurden vorsorglich alle Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Löschwasserversorgung eingeleitet. Nach den ersten Erkundungen und der Öffnung der Dachhaut von innen und außen durch mehrere eingesetzte Atemschutztrupps konnte die Rauchentwicklung auf einen technischen Defekt der Solaranlage zurückgeführt werden. Die Anlage wurde außer Betrieb gesetzt und die Einsatzstelle konnte dann bald dem Hauseigentümer wieder sicher übergeben werden. Bei unserem Einsatz wurden wir von der Drehleiter der FF Fisen unterstützt.

 

Fahrzeuge Mehrzweckanhänger, Kommandowagen, Mehrzweckfahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Hilfeleistungslöschfahrzeug
Mannschaftsstärke 30 Kräfte im Einsatz
Atemschutzgeräteträger 8 Kräfte im Einsatz
Stärke Bereitstellung 0 Kräfte
Beteiligte Einheiten Freiwillige Feuerwehr Isen , Rettungsdienst , Polizei , Kreisbrandinspektion Erding
Bilder
      

Einsatzgebiet

Dieser Einsatz wurde 380 mal aufgerufen.




















Powered by www.einsatzverwaltung.eu

Websitestatistik

  • 64.155 Besuche

Kommende Termine

Keine bevorstehenden Ereignisse

© 2019 – Freiwillige Feuerwehr Forstern