|  | 

Info's

Atemschutzübung

Am Samstag organisierten unsere Atemschutzleiter wieder einmal einen Übungstag für unsere Atemschutzgeräteträger. Im Mittelpunkt des Tages stand das Trainieren von Suchtaktiken, um vermisste Personen in verrauchten Räumen oder Wohnungen möglichst schnell aufzufinden und zu retten. Dafür übten unsere Atemschutzgeräteträger „unter Nullsicht“, das heißt in künstlich verrauchten Räumen. Außerdem wurde intensiv der effiziente und sichere Umgang mit Schlauchpaket und Hohlstrahlrohr, sowie die Verhaltesweisen bei Flashover-Situationen, also bei plötzlich stattfindendenden Rauchgasdurchzündungen, geschult.

atemschutzuebung-3

WEITERE BEITRÄGE VON

Websitestatistik

  • 125.201 Besuche

© 2020 – Freiwillige Feuerwehr Forstern