|  | 

Info's

Neue Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr Forstern

Nach längerer Ausbildungspause können wir im Einsatzfall unserer Feuerwehr jetzt endlich wieder auch auf neue Nachwuchskräfte bei den Atemschutzgeräteträgern zurückgreifen.  

Vom 16.04. bis 24.04.2021 absolvierten Quirin Haider und Sebastian Neglia den Atemschutzgrundlehrgang. In diesem Lehrgang wird der sichere Umgang mit dem Atemschutzgerät, wie auch das richtige Vorgehen bei Brandeinsätzen grundlegend erlernt. Zum Lehrgangsende mussten die Teilnehmer ihr Können bei der Prüfung schriftlich wie auch praktisch unter Beweis stellen.

Die Besonderheit dieses Mal war, dass der Lehrgang nicht wie üblicherweise in der Zentralen Ausbildungsstätte des Landkreises Erding stattfand, sondern dezentral an verschiedenen Standorten in Kleingruppen durchgeführt wurde. Dies war vor allem der angespannten Corona-Lage geschuldet, um den Vorgaben des Infektionsschutzes in der Ausbildung bei den Feuerwehren gerecht zu werden. Unser Dank gilt an dieser Stelle auch der FF Markt Isen für die Durchführung des Atemschutzkurses in ihren Räumlichkeiten.

Besonderer Dank gilt natürlich auch unseren zwei neuen Atemschutzgeräteträgern, dass sie sich die Zeit für diesen Kurs genommen haben und für diese anspruchsvolle und zum Teil belastende Sonderaufgabe zur Verfügung stehen.  Vielen Dank!

Text u. Foto: Andreas Strupp, Leiter Atemschutz

neue-atemschutzgeraetetraeger-bei-der-feuerwehr-forstern

WEITERE BEITRÄGE VON

Websitestatistik

  • 139.853 Besuche

© 2021 – Freiwillige Feuerwehr Forstern